Vermehrt Firmenaktivität (wie Sunrise, Tipp Ex etc.) auf der Video-Plattform YouTube

Werbung und Promotion eines Unternehmens werden immer wichtiger. Dabei aussergewöhnliche Wege zu gehen, ist die beste Möglichkeit sich aus der Masse hervor zu heben. Die Plattform YouTube ist hierbei eine der besten und bekanntesten Varianten. Viele Unternehmen gehen bereits den Weg, mit Videos für Ihre Produkte oder ihre Dienstleistung zu werben.

Firmen werben aktiv in YouTube

Immer mehr Firmen gehen diesen Weg und nutzen die Möglichkeit der Videos. Wie auch das Sprichwort besagt: „Bilder sagen mehr als tauschend Worte“, nimmt der Trend der bewegten Bilder Einzug in die Werbeindustrie. Viele Sänger oder andere Menschen mit besonderen Talenten sind schon über Nacht in YouTube bekannt geworden und konnten sich im Nachhinein eine große Karriere aufbauen. Das wollen auch die Geschäfte ausnutzen, um die vielen YouTube Nutzer als Kunden zu gewinnen. Mit einer gut organisierten Video Datenbank und Clips, die dem Betrachter Mehrwert bieten, lässt sich ein beachtlicher Kreis an Abonnenten des eigenen Kanals aufbauen. Ist dies einmal geschafft, erreicht man mit jedem neuen Video noch mehr Kunden. Gute Kanäle sprechen sich auch schnell herum, und es kann sich sogar ein Fankreis des Unternehmens bilden. So können auch die Geschäfte von der mittlerweile riesigen YouTube Plattform profitieren.

Die Werbung vor den Clips

Mittlerweile ist beim Ansehen von immer mehr Videos eine Werbung geschaltet, die vor dem Clip abläuft. Dies zeigt die Bedeutung der Plattform, da sehr namhafte Firmen auf diese Weise für ihre Produkte werben. Auch die vielen reinen Werbevideos, die auf YouTube zu finden sind, deuten auf das Potential dieser Möglichkeit hin. So entscheiden sich immer mehr Unternehmen, wie beispielsweise Sunrise, BMW oder Tipp-Ex für das Beteiligen auf YouTube. Diese Firmen, also Sunrise und Tipp-Ex haben aus unserer Sicht einen sehr gelungenen YouTube-Auftritt. Da auch vor allem große Firmen den Weg gehen, ist ein nachziehen jedes Unternehmens zu erwarten. Natürlich muss man beim Werben mit Videos auf die entsprechende Qualität achten und unbedingt schauen, dass der Kunde auch wirklich einen Mehrwert durch das Ansehen des Clips hat. So sollte man sich erst einmal mit der Plattform beschäftigen und erfolgreiche Kanäle beobachten, um große Fehlschläge zu vermeiden. Jedoch ist YouTube ein großer Zukunftsmarkt im Falle anderer und neuer Werbemaßnahmen für ein Unternehmen.

Bildquelle: zdnet.de